Hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung / Maximale wöchentliche Spitzentarifzeiten

Artikel 7, Paragraf 3, letzter Absatz der Großherzoglichen Verordnung vom 26. Dezember 2012 legt Folgendes fest:

„Die Vergütung der Leistung hängt von der Beteiligung der Zentrale an der Abdeckung der Spitzentarifzeiten des nationalen Netzes ab. Diese Beteiligung wird berechnet als Durchschnitt der Beträge der Zentrale zum Zeitpunkt der drei identifizierten, angegebenen und im Laufe des Geschäftsjahres erfassten maximalen Wochenwerte (Halbstundenleistungen) des Netzbetreibers, der am 1. Januar 2012 über eine Konzession für den Betrieb eines Transportnetzes verfügt hat.“

Relevé des trois pointes hebdomadaires maximales (base semi-horaire) pour l’énergie provenant des lignes Amprion lors de la période du 1er janvier au 31 décembre 2019:
HEURE DEBUT HEURE FIN POINTE
22.01.2019 11:30 22.01.2019 12:00 694 539,992 kW
30.01.2019 11:00 30.01.2019 11:30 680 173,218 kW
11.01.2019 11:30 11.01.2019 12:00 676 093,014 kW