Planung

- 30.04.2021 -
Die Scoping-Phase unseres 380-Projekts ist fast abgeschlossen und das Projekt wird bald auf der ministeriellen Website www.eie.lu unter der Rubrik „projets soumis au processus EIE“ veröffentlicht. Die Studie zur Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP/EIE), die auf den während der Scoping-Phase abgegebenen Analysegutachten basiert, ist nun in Arbeit. Die erste Phase umfasst die Bestandsaufnahme aller Arten von Daten, die Mensch und Natur betreffen (Wohnungen, Arbeitsplätze, Verkehr, Archäologie, Fauna und Flora, Netzwerke, geplante Entwicklungen usw.).

Es wird erwartet, dass diese Umweltstudie bis Ende 2021 abgeschlossen sein wird, gefolgt von einer öffentlichen Konsultation. Creos wird diese Informationen auf seiner Website www.creos.net/380 und über die Presse kommunizieren; das Ergebnis wird dann auf der Website des Ministeriums www.eie.lu verfügbar sein.

- 19.11.2020 -
Creos gibt bekannt, dass die Antragsdossiers für das "Projekt 380" beim Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung eingereicht worden sind. Die "Scoping-Phase" zur Festlegung der Spezifikationen für die Umweltverträglichkeitsstudie wird eingeleitet.

- 30.10.2020 -
Creos veröffentlicht den Scenario Report 2040 - Version 2020, der die Version 2018 ersetzt.

- 08.10.2020 -
Creos kündigt an, dass das Antragsdossier für das "Projekt 380" fertiggestellt wird und bis spätestens Ende Oktober 2020 beim Umweltministerium eingereicht werden soll. Die "Scoping-Phase", die es anderen Ministerien, Verwaltungen, Gemeinden und Bürgern ermöglicht, ihre Beschwerden einzureichen, um die Spezifikationen für alles, was Gegenstand der Umweltverträglichkeitsprüfung sein wird, zu erstellen, kann danach eingeleitet werden.

Geplanter Ablauf der Tätigkeiten und der Genehmigungsverfahren