Menu

6 Schritte zu Ihrem Stromanschluss

  • 1
    Einreichen<br>Ihres<br>Antrages

    Einreichen
    Ihres
    Antrages

  • 2
    Festlegen<br>der<br>Modalitäten

    Festlegen
    der
    Modalitäten

  • 3
    Durchführen der<br>Vorbereitungs-<br>arbeiten

    Durchführen der
    Vorbereitungs-
    arbeiten

  • 4
    Vor-Ort-<br>Termin

    Vor-Ort-
    Termin

  • 5
    Überprüfen<br>der<br>Arbeiten

    Überprüfen
    der
    Arbeiten

  • 6
    Durchführen der<br>Anschluss-<br>arbeiten

    Durchführen der
    Anschluss-
    arbeiten

Schritt 1: Einreichen Ihres Antrages

Sie möchten eine Änderung an Ihrem Stromanschluss vornehmen?

Das von Ihnen auszufüllende Antragsformular ist in drei Rubriken unterteilt. Damit wir uns ein Bild der von Ihnen gewünschten Änderung Ihrer vorhandenen Elektroinstallation machen können, teilen Sie uns bitte folgende Angaben mit:

1.Adresse des Anschlusses (einschließlich Zählernummer)

2.Beschreibung der von Ihnen gewünschten Änderung Ihrer vorhandenen Elektroinstallation

  • Verlegung des Anschlusses
    Sie möchten im Zuge von Renovierungsarbeiten den Stromverteilerkasten oder die Hauptleitung, die Ihr Anwesen mit dem Stromversorgungsnetz verbindet, verlegen bzw. Sie möchten die Leitung von Ihrer Hausfassade entfernen.
  • Erneuerung der Schalttafel
    Ihre Schalttafel ist veraltet, zu klein oder nur einphasig. Sie genügt nicht mehr Ihren Erfordernissen und Sie möchten sie erneuern.
  • Erhöhung / Herabsetzung der Stromstärke
    Sie verfügen über eine neue elektrische Anlage, die eine Änderung der Leistung Ihrer Elektroinstallation erfordert.
    Wenn Sie möchten, dass Creos eine Machbarkeitsstudie für Ihre Erhöhung der Stromstärke durchführt, müssen Sie das Kästchen "Machbarkeitsstudie erwünscht" ankreuzen. In diesem Fall müssen Sie die für einen Antrag erforderlichen Dokumente nicht anhängen.
  • Anschluss zusätzlicher Zähler / Entfernung vorhandener Zähler
    Sie planen Umbaumaßnahmen Ihres Anwesens (Wohn-, Geschäfts-, Gemeinschaftsräume usw.), die eine erhöhte / reduzierte Anzahl an Stromzählern erforderlich machen.

3.Angaben zu den Antragstellern und Unterschriften

Welche Unterlagen müssen Sie Ihrem Antrag beifügen?

Sie müssen Ihrem Antrag nur dann weitere Unterlagen hinzufügen, wenn zusätzliche Zähler benötigt werden. In diesem Fall sind die nachfolgend aufgeführten Dokumente für die Bearbeitung Ihres Antrages zwingend erforderlich:

  • Vollständige Baugenehmigung (nicht die Bescheinigung / Roter Punkt, welche das Ausstellen einer Baugenehmigung durch die Gemeinde nachweist).
  • Lageplan mit Grundriss mindestens 1:200 (bei Umbau der Außenmauern).
  • Grundriss des Kellers bei einem Einfamilienhaus, Pläne des technischen Anschlussraums sowie Pläne der Untergeschosse im Falle eines Mehrfamilienhauses.
  • Vom Bauamt ausgestelltes Elektrizitätszertifikat (für Anschlüsse auf dem Gebiet der Stadt Luxemburg).

Wussten Sie, dass Sie Ihren Stromanbieter frei wählen können?
Vor Beginn des Anschlussverfahrens mit Creos können Sie sich mit dem Stromanbieter Ihrer Wahl in Verbindung setzen. Sofern Sie keine Auswahl treffen, wird Ihnen der gesetzlich bestimmte Standardanbieter zugewiesen.

    • Wir empfehlen, das Formular in Absprache mit Ihrem Elektriker auszufüllen.
    • Ihr Antrag wird nur bearbeitet, wenn das Formular ordnungsgemäß ausgefüllt ist und sämtliche geforderten Unterlagen beigefügt sind.